Please use this identifier to cite or link to this item: http://openlibrary.ge/handle/123456789/19
Title: Über die Diplopoden des Kaukasusgebietes
Other Titles: Göteborgs Kungl. Vetenskaps- och Vitterhets-Samhälles handlingar
Authors: Lohmander, Hans
Keywords: კავკასიის ფაუნა
Animalia
Arthropoda
Myriapoda
Diplopoda
Millipedes
Myriapoda
Issue Date: 1936
Series/Report no.: serien B. matematiska och naturvetenskapliga skrifter;Band 5. №1
Abstract: მონოგრაფია ეხება კავკასიის რეგიონის წყვილფეხიანების (Arthropoda: Diplopoda) ფაუნისტურ შემადგენლობას და მის ზოოგეოგრაფიულ ანალიზს. ნაშრომში განხილულია წყვილფეხიანების კლასის 80 სახეობა და აღწერილია ახალი სახეობები.
In zwei friiheren Arbeiten (1932 b und 1933) habe ich das Resultat meiner Bearbeitung der im Zoologischen Museum der Akademie der Wissenschaften der USSR, in Leningrad aufbewahrten Sammlungen von Diplopoden aus Iran (Persien) bzw. Zentralasien publiziert. In der vorliegenden Arbeit1) folgt das Bearbeitungs resultat der demselben Museum gehörigen Diplopodensamm-lungen aus dem Kaukasusgebiet. Für die Übersendung dieses Ma¬terials spreche ich auch hier Herrn Professor V. REDIKOEZEV meinen herzlichen Dank aus. Bei der Bearbeitung wurden auch vereinzelte kaukasische Diplo-podenproben anderer Herkunft berücksichtigt, und zwar teils aus dem British Museum in London bzw. aus dem Zoologischen Museum in Helsingfors, teils wieder die von Herrn E. SCHESTOPEEOV, Asch-chabad, in Transkaukasien gemachten Einsammlungen (vgl. LOH-MANDEE 1932 a). Die Bearbeitung erfolgte im Naturhistorischen Museum in Göteborg, dessen Leiter, Herrn Professor L. A. JAGEESKIOLD, ich für die günstigen Arbeitsverhältnisse und auch für seine Unterstützung bei der Drucklegung der Arbeit zu besonderem Dank verpflichtet bin. Die Typen aller hier beschriebenen neuen Formen nebst den zugehörigen Präparaten von Gonopoden, Cyphopoden usw. (in Ka-nadabalsam) befinden sich mit zwei Ausnahmen im Zoologischen Museum in Leningrad. Bei den Ausnahmen handelt es sich um eine dem British Museum zugehörige Probe (Chromatoiulus spathulatus n. sp.), und um eine von Herrn E. SCHESTOPEEOV gesammelte Art (Brachydesmus assmilis n. sp.), deren Typus im Naturhistorischen Museum in Göteborg aufbewahrt ist. Diesem Museum wurden auch Paratypen und Dubletten des gesamten Materials, sowie Dubletten-Präparate von Gonopoden usw., überlassen. In der vorliegenden Arbeit sind insgesamt 22 für die Wissenschaft neue Arten und Unterarten sowie eine Reiche neuer Gattungen und untergattungen benannt und beschrieben, ausserdem werden von verschiedenen früher bekannten, aber unzureichend charakterisierten Arten ergänzte Neubeschreibungen gegeben. Die Anzahl der aus dem Kaukasusgebiet bekannter Arten und Unterarten von Diplopoden ist damit auf ca. 80 gestiegen.
URI: http://hdl.handle.net/123456789/19
Appears in Collections:საბუნებისმეტყველო მეცნიერებანი

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Uber die Diplopoden des Kaukasusgebietes.pdfსამეცნიერო ნაშრომი8 MBAdobe PDFThumbnail
View/Open


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.